Archiv

Sie fliegen wieder

Als ich noch klein war, da hab ich nachmittags immer mit meiner Mama ferngeschaut. Da kamen auch noch tolle Sachen: MacGyver, Bonanza, Hart aber herzlich, UND the flying doctors (böse Menschen könnten jetzt über mein Alter spekulieren).

Und jetzt? Jetzt bin ich Arzt. Noch kein Doktor, aber Arzt. Und das bedeutet: sie fliegen wieder. Jedenfalls ich.

Wohin? Ich weiß noch nicht so genau. Aber es ist irgendwie ein bisschen spannend. Ist ein wenig einsam in luftiger Höhe, ich hab halt auch so viele am Boden zurückgelassen, aber die Aussicht ist ganz nett.

Alles sehr übersichtlich und geordnet. Aber furchtbar weit weg eben.

Außerdem, aber psssst, nicht weitersagen: eigentlich hab ich Höhenangst. Deswegen ist das Fliegen für mich ja so spannend: ich laufe los, stoße mit dem Bäuchlein an (jaaaaaaaaaaaaaa, an welchen alten Disneyfilm denken wir?!) und dann, kurz bevors unangenehm wird, ein kleiner Hüpfer- und schon bin ich in der Luft. Ziel: erst mal zweitrangig, ach, was sag ich: NEBENSÄCHLICH. Hauptsache abgehoben.

Nur: wie komm ich runter, und vor allem: wo??

Derzeit nur 2 Ziele auf den Radarschirm gepinnt, sehr zur Verwunderung des Bodenpersonals. Aber nu, Ihr Käpt´n fliegt Sie, also lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Reise. 

Bedeutet für mich: auch wenn ich grün bin im Gesicht und am liebsten ganz schnell wieder auf den sicheren Boden zurückwollen würde, ich bin Ihr Käpt´n und kann daher von Berufs wegen leider nicht da bleiben wo ich bin.

Ich muss fliegen.

 

1 Kommentar 14.1.09 17:24, kommentieren